Oktober

Traditionell wird der Monat Oktober als Monat der Kriegsgöttin Morrigan gesehen. In dieser Zeit ist ihre Macht hauptsächlich auf ihre Düstere Zeit ausgelegt. Als Hüterin des Jahres(zeiten)wechsels vereint sie verschiedene zerstörerische Aspekte: die Energie des Schlachtfelds, Verwüstung, Totenklage und Totenbegleitung, Zauberei und Hellsichtigkeit.

Doch selbst hier kommen die Eigenschaften der Banshee zum tragen, die weniger bekannt sie, es ist auch die Zeit der Vergebung und der Heilung der Verwundeten auf dem Schlachtfeld.

Es ist die Zeit in der sich die Lebenden und die Toten aussöhnen. Denn zu Samhain ist die Trennung der Welten am dünnsten.

Diese Zeit endet somit auch mit dem Fest von Samhain. An diesem Tag wird vieles gefeiert. Die schon erwähnte Aussöhnung zwischen den Lebenden und Toten; sowie das sterben einer Jahreszeit und der Beginn einer Neuen; allerdings auch die Verbindung von Morrigan und Cuchulainn/Dagda.  

Impressum - Datenschutz